•  
  •  
Objekt- und Wertschutz

Im Bereich Objekt- und Wertschutz handelt es sich um den Schutz von enorm kostbaren und wertvollen Gütern wie zum Beispiel:

Edelmetalle, hochwertige Uhren, Kunstwerken, Gemälde, Antiquitäten, Zahlungsmittel, usw. die temporär oder auch rund um die Uhr bewacht werden.

Der Objekt- und Wertschutz ist eine massgeschneiderte Lösung und realisiert den grösstmöglichen Schutz für den betreffenden Gegenstand.

Unsere spezielle Erfahrung und unser qualifiziertes Objektschutzpersonal bieten Ihnen einen Fachkompetenten Partner im Bereich Objekt- und Wertschutz, wobei in erster Linie Ihre kostbaren Wertgegenstände wirkungsvoll vor Diebstahl oder Vandalismus geschützt werden.

Der wirksamste Schutz im Objekt- und Wertschutz ist ein ununterbrochener Schutz durch die Eagle Security GmbH.

Art und Umfang des Objekt- und Wertschutzes werden nach der individuellen Gefährdung des betreffenden Objekts auf Grund von Gefahrenanalyse und dem damit festgelegten Risiko erstellt.
Tätigkeit Objekt- und Wertschutz durch die Eagle Security GmbH

• Einwandfreies professionelles Verhalten

• Kenntnisse über das schweizerische Waffengesetz inklusiv der Ballistik
  (Munition, Durchschlagskraft der Projektile, usw.)

• Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Person

• Ausarbeitung eines Sicherheitskonzept

• Bauliche, Technische oder Organisatorische Massnahmen

• Erstellen eines Einsatz-, Schutz- und Notfallkonzept

• Schwäche-, Sicherheits- und Gefährdungsanalyse

• Erstellen eines Sicherheitsdispositiv:
  Gefährdungsanalyse / Umsetzung von Sicherheitsmassnahmen
  die sich aus einem Konzept ergeben

• Intensives Briefing und Debriefing

• Nummerierte Plombierung von Wertgegenständen

• Bei Entgegennahme von Werten mit Grenzübertritten sicherstellen,
  dass die nötigen Zollformulare vorhanden sind

• Verwendung von besonderen Kommunikations-Systeme
  (Verschlüsseltes Kommunikations-Equipment)

• Physische sowie Psychische Vorbereitung vor dem Einsatz

• Eigenschaften der breit gefächerte fachliche Kenntnisse und einer
  ausgezeichneter Sozialkompetenz

• PSK erstellen

• Erstellen einer Fassadenbeschreibung

• Gebäudedurchsuchung (Präventive Kontrolle von Räumlichkeiten)

• Bei Bedarf diskreter Perimeterschutz mittels effizienter Wärmebildkamera-Überwachung
  (Detektion von Personen, Fahrzeugen oder Sabotageversuchen / Beobachtung und Identifikation)

• Präventivmassnahmen und Schutzzonen festlegen

• Korrektes Taktisches vorgehen

• Erkennen von direkten und indirekten Gefahren

• Unterhalt und Durchsuchung der Wertschutzfahrzeuge

• Korrektes sowie richtiges Verhalten bei Fahrstrecken

• Richtiges Vorgehen und Verhalten bei verdächtigen oder gefährlichen Personen

• Signalement bei verdächtigen Personen oder verdächtigen Fahrzeugen erstellen

• Richtiges Vorgehen bei einer direkten körperlichen Konfrontation

• Richtiges Verhalten und Vorgehen bei einer eventueller Auffindung eines verdächtigen
  Gegenstandes

• Grundkenntnisse von Sprengstoffen (Primärwirkung, Zündsysteme, usw.)

• Erstellen einer Gegenobservation:
  Mögliche Absichten des Gegners durchkreuzen


• Kundenspezifische Anordnungen


   Vorgehen bei Kontaktaufnahme

Bevor die Gefährdungsanalyse noch nicht ausgearbeitet wurde, bitten wir Sie keine Sicherheitsrelevanten Angaben betreffend des bevorstehenden Objekt- oder Wertschutz Auftrages (Auftragsbezogene Daten wie: Datum, Zeit, etc.) über das Internet-Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Social Media oder Postweg preiszugeben.
Damit ein Höchstmass an Diskretion erhalten bleibt und somit die Gefährdungsstufe grösstmöglich minimiert wird.
Wählen Sie die Rufnummer 033 336 88 25 und Vereinbaren Sie einen gegenseitigen Termin mit dem ausschliesslichen Vermerk des Namen, Unternehmen und Objekt- oder Wertschutz, damit wir ein persönliches Gespräch mit Ihnen durchführen können.